Kleinwasserkraft

Wasserkraftnutzung - Fischwanderung - Fischaufstiegsanlagen

Fischwendeltreppe

Im Jahr 2004 wurde in der Stedtener Mühle neben dem Wasserrad weltweit erstmals eine neuartige Fischaufstiegsanlage, die Fischwendeltreppe, gebaut.

Wasserrad und Fischaufstieg
Wasserrad (hinten) - Fischaufstieg (vorn)

Dieses System ist äußerst platzsparend, da der Platzbedarf bzw. die für das Fundament benötigte Fläche nicht mit der Stauhöhe korreliert sondern lediglich von der entsprechend der jeweiligen fischereilichen Fließgewässerregion erforderlichen Durchflussmenge abhängig ist.

Fischwendeltreppe
Fischwendeltreppe (patentiert)

Das System der Fischwendeltreppe wurde als Patent zugelassen, Patentinhaber ist der Mühleneigentümer.